JDS Uniphase: Ergebnisse gut! Wie geht es weiter?

Freitag, 26. Januar 2001 12:33

JDS Uniphase Corp. (Nasdaq: JDSU; WKN: 890488) gab am Donnerstag die Ergebnisse des zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2000/2001 bekannt. Nach den Bekanntgaben der Ergebnisse von Nortel, SDL, Avanex und Corning wurden die Zahlen und Aussichten von JDS mit Spannung erwartet.

JDS Uniphase, die Nummer Eins der Anbieter von Komponenten für optische Netzwerke, konnte die Skepsis der Analysten ein wenig beschwichtigen aber nicht ausräumen. Chief Executive Jozef Straus sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, dass man weiterhin von einem Investitionswachstum bei optischen Netzwerken von ca. 40% ausgehe, und das es sich im Moment bei der Investitionszurückhaltung der Netzwerkhersteller lediglich um eine temporäre Erscheinung handelt.

JDS Uniphase bezifferte den pro forma Nettogewinn (ohne Goodwill) 208 Mio. USD, was 21 Cents pro Aktie entspricht. Im Vorjahresquartal lag der Gewinn noch bei 177 Mio. USD, bzw. 18 Cents pro Aktie. Erwartet hatten die Wall-Street Analysten nach einem Bericht von First Call/Thomson Financial einen Gewinn von 19 Cents pro Aktie. Das pro forma Ergebnis beinhaltet die Umsätze der Akquisition von E-Tek Dynamics Inc. im Juni 2000. Die Gesamtumsätze des abgelaufenen Quartals stiegen, gegenüber dem Vorjahresquartal, um 161% auf 925 Mio. USD (erwartet 924 Mio. USD).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...