Japanische Netzwerkausrüster wollen mehr Marktanteile

Mittwoch, 8. August 2001 10:56

Die drei größten Telekomausrüster in Japan: NEC (WKN: 862063), Fujitsu (WKN: 855182) und Matsushita (WKN: 857910) wollen ihre Kapazitäten ausweiten, um beim Netzwerkaufbau für Mobilfunknetze möglichst große Marktanteile zu gewinnen.

Die drei Unternehmen wollen verstärkt Basisstationen für Mobilfunknetze produzieren, die von den asiatischen und europäischen Mobilfunkanbietern beim Ausbau ihrer 3G Netze benötigt werden. Der Markt wird im Jahr 2005 auf 40 Mrd. Dollar oder 5 Trillionen Yen geschätzt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...