Japanische Halbleiterbranche im Aufschwung

Donnerstag, 30. Juni 2011 16:47
Toshiba

EL SEGUNDO (IT-Times) - Wie die Forscher aus dem Hause iSuppli bekannt gaben, haben sich einige Elektronikunternehmen nach der Katastrophe von Fukushima bereits wieder erholt. Am Ende des dritten Quartals 2011 soll es der gesamten Branche wieder besser gehen.

Sollten die Unternehmen wie Toshiba Corp. (WKN: B3F3QM8) Ende September wieder vollständig liefern können, sind sie mit den Reparaturen rechtzeitig zur Hochsaison fertig geworden. Das japanische Erdbeben hat die Firmen vor Ort schwer getroffen, sodass sie teilweise monatelang mit Betriebsstörungen zu kämpfen hatten.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...