Japan: Zahl der DSL Nutzer weiter stark steigend

Freitag, 16. Mai 2003 17:01

Die Zahl der japanischen Nutzer, die sich für einen DSL Anschluss (Digital Subscriber Line) haben registrieren lassen, ist im April auf 7,48 Mio. gestiegen. Im Vormonat März wurden in Japan 7,02 Millionen DSL-Nutzer registriert.

Die Zahl der Neukunden in Höhe von über 400.000 schlägt die Zahlen der letzten sieben Monaten, in denen es auch schon kräftige Wachstumsraten bei den Neukunden gegeben hat, dies sagte der Minister für Öffentlichkeitsarbeit, Post und Telekommunikation auf einer Pressekonferenz.

Das steigende Wachstum im Bereich der DSL-Nutzterzahlen geht einher mit einem immer schärferen Wettbewerb in dieser Branche. Zu den wichtigsten Anbietern von DSL-Leistungen gehören in Japan Nippon Telegraph & Telephone Corp. (Tokio: 9432, WKN: 304360<NTTA.FSE>) und die Softbank Gruppe (Tokio: 9984, WKN: 891624<SFT.FSE>).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...