Japan Tel.&KDDI: Telefonieren bald kostenlos

Dienstag, 17. Juni 2003 16:20

Japan Telecom Holdings Co. (Tokio: 9434, WKN: 892484<JTE.FSE>), KDDI Corp. (Tokio: 9433, WKN: 887603<DIP.FSE>) und PoweredCom Inc. haben am Dienstag angekündigt gemeinsam einen neuen Service in Japan anzubieten. Die Unternehmen möchten registrierten Nutzern das Telefonieren über das Internet ermöglichen. Das Telefonieren würde dann für die Kunden kostenlos zur Verfügung stehen.

Der gemeinsame Dienst soll ab dem 24. Juni betriebsbereit sein. Um das kostenlose Telefonieren auch nutzen zu können, müssen die Gesprächpartner bei einem der drei Unternehmen bzw. deren Internetservices registriert sein.

In Japan ist das Telefonieren über die Internetprovider stark am wachsen. Bereits einige Anbieter ermöglichen die kostenlosen Gespräche via Internet. Registrierte Kunden bei NEC Corp. „Biglobe Phone“ können ebenfalls in Japan für umsonst telefonieren eingeschlossen der Benutzer der weiter oben genannten drei Unternehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...