Japan Telecom weist Verluste aus

Dienstag, 28. Mai 2002 10:16

Japan Telecom Co. Ltd. (WKN: 892484<JTE.FSE>): Japan Telecom, landesweit drittgrößtes Telekom-Unternehmen und Tochter von Vodafone Group Plc., hat Zahlen für das am 31. März abgelaufene Geschäftsjahr 2001/2002 veröffentlicht.

Demnach weist das Unternehmen einen Verlust in Höhe von 65,97 Milliarden Yen (528,6 Millionen USD) aus. Im Vorjahr hatte Japan Telecom noch 17,55 Milliarden Yen verdient. Als Grund für das schwächere Ergebnis nennt Japan Telecom den Preiskampf im Festnetzgeschäft, der die Gewinne aus dem Mobilfunkbereich verschlungen habe. Beim Umsatz allerdings konnte Japan Telecom um 16,3 Prozent auf 1,70 Billionen Yen zulegen. Insgesamt sind diese Zahlen etwas besser als im Februar von Japan Telecom prognostiziert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...