Japan Telecom: Entscheidung über Festnetz im Juli

Freitag, 27. Juni 2003 15:47

Japan Telecom Holdings Co. Ltd. (Tokio: 9434, WKN: 892484<JTE.STU>): Der Konzern Japan Telecom wird im Juli über einen möglichen Verkauf der eigenen Festnetzsparte an die Investmentgesellschaft Ripplewood Holdings entscheiden, so der Präsident des japanischen Unternehmens, William Morrow, am Freitag.

Die Frage über die Zukunft der Festnetzeinheit ist derzeit aktuell, da die Muttergesellschaft von Japan Telecom, der Vodafone Konzern, sich gerne auf Mobilfunk und somit auf die Tochter J-Phone konzentrieren möchte.

Auf der Aktionärsversammlung von Japan Telecom sagte Morrow, dass sein Unternehmen immer noch Verhandlungen mit Ripplewood bezüglich eines möglichen Verkaufs des Festnetzgeschäfts führt. Anteilseigner fragten zuvor im Rahmen der Versammlung, ob der Verkauf schon besiegelt sei, da dies bereits in einigen Zeitungen berichtet wurde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...