JAMDAT Mobile in Kooperation mit ATI

Dienstag, 4. Oktober 2005 15:11

LOS ANGELES - Amerikas führender Entwickler von Mobilfunkspielen, Jamdat Mobile (Nasdaq: JMDT<JMDT.NAS>, WKN: A0B8S6<LCU.FSE>), geht eine Kooperationsvereinbarung mit dem führenden Grafikchipentwickler ATI Technologies (Nasdaq: ATYT<ATYT.NAS>, WKN: 888576<ATY.FSE>) ein.

Im Vordergrund der Kooperation soll die gemeinsame Entwicklung von neuen 3D-Spielen und Entertainment-Anwendungen für das Handy stehen. Durch die Kooperation mit dem kanadischen Chipspezialisten will JAMDAT den technologischen Grundbaustein für die Fortsetzung seines bisherigen Erfolgs legen. Aktuelle 3D-Spiele, wie „JAMDAT Bowling 3D“ und „Tony Hawk`s Pro Skater: 3D Mobile Edition“ erfreuen sich sehr großer Beliebtheit bei den Konsumenten, wie JAMDAT-Firmenchef Mitch Lasky erklärt. Durch die Zusammenarbeit mit ATI will sich JAMDAT in diesem Bereich weiter an die Innovationsspitze setzen, erklärt der Unternehmenslenker.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...