JA Solar wächst weiter kräftig - Produktionserhöhung geplant

Dienstag, 12. August 2008 16:01
JA Solar Holdings

SHANGHAI - Der chinesische Solarzellenhersteller JA Solar Holdings Co (Nasdaq: JASO, WKN: A0F5W9) kann zwar seine Umsätze im vergangenen zweiten Quartal 2008 vervielfachen und die Erwartungen mehr als erfüllen. Gleichzeitig gibt die Gesellschaft bekannt, seine Investitionen erhöhen zu wollen, um seine Produktion weiter hochzufahren.

Für das jüngste Quartal meldet JA Solar einen Umsatzsprung auf 180 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 67 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode. Dabei konnte das Unternehmen seinen operativen Gewinn zunächst um 155 Prozent auf 31,5 Mio. US-Dollar steigern, nach einem Plus von 12,4 Mio. Dollar im Jahr vorher. Unter dem Strich konnte JA Solar einen Nettogewinn von 15 US-Cent je ADS-Aktie erwirtschaften und damit die Markterwartungen erfüllen. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 170 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 15 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: JA Solar Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...