J-Phone wächst dank Picture-Mail

Donnerstag, 7. März 2002 12:30

Vodafone Group Plc. (London: VOD<VOD.ISE>; NYSE: VOD<VOD.NYS>; WKN: 656030<VDF.ETR>): Vodafones Mobilfunktochter, J-Phone, Nummer drei auf dem japanischen Mobilfunkmarkt, konnte im vergangenen Monat mehr neue Kunden gewinnen, als die Nummer zwei KDDI Corp.

Wie am Donnerstag bekannt wurde, konnte J-Phone im Februar 159.000 Neukunden hinzugewinnen, während es bei KDDI nur 52.000 waren. J-Phone führt den relativen Erfolg darauf zurück, dass der zu Beginn des Jahres eingeführte Service "Picture-Mail" bei der Kundschaft auf großen Anklang stößt. Mit "Picture-Mail" ist es möglich, digitale Fotos per mobilem Endgerät zu versenden und zu betrachten. Dazu wurden auch zwei neue, mit Digitalkameras ausgerüstete Mobiltelefone von Sharp und Nokia im Namen von J-Phone auf den Markt gebracht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...