Ixos wird von Open Text übernommen

Dienstag, 21. Oktober 2003 09:59

Ixos Software Ag (WKN: 506150<XOS.FSE>): Der deutsche Softwareentwickler Ixos hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen sich mit der Open Text TM Corporation (Nasdaq: OTEX<OTEX.NAS>, WKN: 899027<OTX.FSE>)zusammenschließen wird. Die Zusammenführung der beiden Unternehmen setzt sich als Ziel, Marktführer im Bereich der Enterprise Content Management Software (ECM-Software) zu werden. Innerhalb der nächsten 120 Tage soll die Übernahme durch das kanadische Unternehmen vollzogen sein.

Beide Unternehmen unterzeichneten heute ein „Business Combination Agreement“, in dem die Absichten vertraglich fixiert wurden. Technisch soll die Übernahme von Ixos folgendermaßen abgewickelt werden: Im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebotes möchte die Open Text-Gruppe alle Aktien des deutschen Softwareentwicklers kaufen. Dabei können die Ixos-Aktionäre wählen zwischen einem Aktientausch und einem Barangebot. Das Aktientausch-Modell sieht je IXOS-Aktie 0,2610 Open-Text-Aktien plus eine Kaufoption für weitere 0,0742 Open Text-Aktien innerhalb eines Jahres nach Abschluss der Transaktion vor. Das Barangebot bietet rund neun Euro je Aktie. Von Seiten der Unternehmensführungen steht der Übernahme durch Open Text nichts mehr im Wege. Sowohl die Vorstände als auch die Aufsichtsräte beider Softwareunternehmen haben der Transaktion zugestimmt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...