Ixos meldet Zahlen für Q4 und Jahresbericht

Dienstag, 6. August 2002 10:04

Das Softwareunternehmen Ixos Software AG (WKN: 506150<XOS.FSE>), ein Anbieter von Lösungen für das Management von eBusiness-Dokumenten, hat heute die Zahlen für das vergangene vierte Quartal berichtet. Zwar konnte der Umsatz gesteigert werden, aufgrund des stärkeren Euro-Wechselkurses musste aber gleichzeitig auch ein Gewinnrückgang hingenommen werden.

Das Vorsteuerergebnis liegt im vierten Quartal (Geschäftsjahr bis 30. Juni) bei 2,8 Mio. Euro um 22 Prozent niedriger gegenüber dem Vorjahresquartal. Grund für den Rückgang sind nach Unternehmensangaben Währungseffekte. Der Gewinn pro Aktie fiel von 0,19 Euro auf 0,14 Euro. Gleichzeitig konnte der Quartalsumsatz aber auch um elf Prozent auf 35,9 Mio. Euro zulegen. Analysten, die von Reuters befragt wurden, hatten durchschnittlich mit einem Gewinn je Aktie von 0,16 Euro gerechnet. Den Umsatz schätzten sie auf 34,7 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...