Ixos: 19 Prozent mehr Umsatz in Q1

Mittwoch, 30. Oktober 2002 10:36

Das Produkthaus Ixos Software AG (WKN: 506150<XOS.FSE>) hat heute die Zahlen für das erste Quartal vorgestellt, nach denen sich der Verlust bei einem gleichzeitigen Umsatzplus verringern konnte. Zu der Mitte September korrigierten Jahresprognose steht das Unternehmen auch weiterhin.

Zu den Zahlen: Der operative Verlust in den drei Monaten bis zum 30. September reduzierte sich von 2,3 Mio. Euro im Vorjahr auf nun 2,1 Mio. Euro. Gleichzeitig konnte der Umsatz um 19 Prozent auf 26 Mio. Euro zulegen. Als Grund für das Umsatzplus nannte Ixos ein deutliches Wachstum im Lizenzgeschäft. Hier konnte der Umsatz um 53 Prozent auf 9,4 Mio. Euro gesteigert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...