IVU Traffic Technologies meldet rote Zahlen

Mittwoch, 12. November 2008 19:06
IVU Traffic Technologies

BERLIN - Die IVU Traffic Technologies AG (WKN: 744850) gab heute die Zahlen für die ersten neun Monate des Jahres 2008 bekannt. Bei leicht gestiegenem Umsatz rutschte das Berliner Softwarehaus im bisherigen Jahresverlauf dabei in die roten Zahlen.

Die IVU Traffic Technologies AG konnte im dritten Quartal 2008 gegenüber dem Vorjahresquartal den Umsatz um 13 Prozent von 6,72 Mio. Euro auf 7,62 Mio. Euro steigern. Das Rohergebnis ging dabei von 5,77 Mio. Euro auf 5,42 Mio. Euro zurück. Das Betriebsergebnis (EBIT) sackte im gleichen Zeitraum in die roten Zahlen. Es reduzierte sich von plus 923.000 Euro auf minus 86.000 Euro. Aus dem Konzernüberschuss von 858.000 Euro im dritten Quartal des Vorjahres wurde im dritten Quartal dieses Jahres ein Fehlbetrag in Höhe von 134.000 Euro.

So legte der Umsatz der IVU Traffic Technologies AG in den ersten neun Monaten dieses Jahres gegenüber der Vorjahresperiode leicht von 20,1 Mio. Euro auf 20,4 Mio. Euro zu. Dies entspricht einem Zuwachs von zwei Prozent. Der Rohertrag des Unternehmens ging im bisherigen Jahresverlauf allerding um zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurück. Er sank von 17,5 Mio. Euro auf 15,6 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis (EBIT) sackte dabei mit minus 0,92 Mio. Euro in die roten Zahlen. In den ersten neun Monaten des Vorjahres hatte die IVU Traffic Technologies AG ein Betriebsergebnis von plus 1,13 Mio. Euro gemeldet. Negativ wurde auch das Nettoergebnis: Mit minus 1,06  Mio. Euro in diesem Jahr sackte das Nettoergebnis um rund zwei Mio. Euro gegenüber plus 0,92 Mio. Euro in den ersten neun Monaten 2007. Entsprechend ging das Ergebnis je Aktie von plus 0,05 Euro auf minus 0,06 Euro zurück.

Meldung gespeichert unter: Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...