IVU Traffic: Rhenus Veniro kauft Software

Donnerstag, 3. Juli 2008 12:40
IVU Traffic Technologies

BERLIN - Wie die IVU Traffic Technologies AG (WKN: 744850) heute mitteilte, will der Bus- und Bahnbetreiber Rhenus Veniro die IVU-Software Microbus künftig zur Personaldisposition in allen Tochtergesellschaften einsetzen. Bisher fand die Software bei den Niederrheinischen Verkehrsbetrieben und dem Stadtverkehr Zwickau Anwendung. Rhenus Veniro verspricht sich verbesserte Abläufe durch nur einen Ansprechpartner für die Dispostitionssoftware.

Rolf Tödtmann, Mitglied der Geschäftsleitung von Rhenus Veniro, gab die komfortable Bedienung als Kernargument für die Software an. „Sie erlaubt besonders effiziente Arbeitsabläufe und schnelle Reaktion auf sich verändernde Rahmenbedingungen und Fahrgastströme“, so Tödtmann. Zu Rhenus Veniro gehören in Deutschland neun Busunternehmen, zwei Bahnen sowie ein Straßenbahnbetrieb. Microbus unterstützt Nahverkehrsunternehmen nicht nur im Bereich Disposition und Abrechnung beim Personal, sondern könne darüber hinaus zur Planung von Fahrerdiensten und Wagenumläufen genutzt werden.

Meldung gespeichert unter: Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...