ISC Business Technology: Verluste in 2006

Freitag, 25. Mai 2007 00:00

ROSENHEIM - Die ISC Business Technology AG (WKN: A0JM1B<I5Q.FSE>) schließt das Geschäftsjahr 2006 mit einem negativen und das erste Quartal 2007 mit einem positiven Ergebnis ab. Das Unternehmen konnte demnach das Umsatzziel für das Jahr 2006 nicht erreichen.

Im Jahr 2006 wurde ein Umsatz in Höhe von 4,191 Mio. Euro erwirtschaftet. Das operative Ergebnis lag bei 77.000 Euro. Dieses muss allerdings bereinigt werden um Sondereffekte in Höhe von 333.000 Euro, die unter anderem die Kosten des Börsengangs sowie einmalige Einrichtungskosten der Schweizer Holding beinhalten. Im ersten Quartal 2007 wurden in der Gruppe ein Umsatz in Höhe von ca. 1,54 Mio. Euro sowie ein EBITDA von ca. 125.000 Euro erzielt. Im ersten Quartal 2006 lag der Umsatz noch bei 802.197 Euro und das EBITDA bei 67.588 Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in der Gruppe betrug im ersten Quartal 2007 rund 90.000 Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...