iPass übernimmt GoRemote

Montag, 12. Dezember 2005 16:18

REDWOOD SHORES - Der US-Mobilfunkspezialist iPass (Nasdaq: IPAS<IPAS.NAS>, WKN: 936578<IPN.FSE>) übernimmt den US-Breitbandspezialisten GoRemote Internet Communications für rund 76,5 Mio. US-Dollar in bar.

Gegründet im Jahre 1994 gilt GoRemote als einer führenden Anbieter von Internet-basierten Roaming-Services. Zu GoRemotes Kundenkreis zählen insbesondere Telearbeiter, aber auch Vertriebsmitarbeiter, welche das Unternehmen mit seinen Breitband-Diensten versorgt. Zu den Kunden der Gesellschaft gehören ferner namhafte Firmen, wie Novartis, Merrill Lynch, Schering-Plough oder Bridgestone-Firestone. Insgesamt zählt GoRemote eigenen Angaben zufolge 276 der Forbes Global 2000 Firmen zu seinen Kunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...