IONA schluckt LogicBlaze

Dienstag, 10. April 2007 00:00

DUBLIN - Der irische Softwarespezialist IONA Technologies (Nasdaq: IONA<IONA.NAS>, WKN: 905659<IOA.FSE>) will den kalifornischen IT-Spezialisten LogicBlaze übernehmen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt. Jedoch soll die Transaktion in bar abgewickelt werden, heißt es.

LogicBlaze sieht sich als führender Entwickler und Anbieter von Open-Source-Lösungen für Service-Oriented-Architectures (SOA). Mit der Übernahme von LogicBlaze will IONA vor allem seine Strategie im Bezug auf die Bereitstellung von Open Source SOA-Lösungen für größere IT-Organisationen beschleunigen. Zu den Flagschiffprodukten der übernommenen Gesellschaft zählen unter anderem die Open Source-Lösungen Apache ActiveMQ, eine Messaging-Lösung für Unternehmen, sowie ServiceMix und die Open Source Plattform LogicBlaze FUSE.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...