Intuit schlägt Gewinnerwartungen

Donnerstag, 16. Mai 2002 08:54

Der Finanzsoftwarehersteller Intuit (Nasdaq: INTU<INTU.NAS>, WKN: 886053<ITU.FSE>), welcher insbesondere für seine Softwaresuite Quicken und TurboTax bekannt ist, kann im vergangenen Quartal einen pro forma Gewinn von 162,1 Mio. US-Dollar oder 75 US-Cents je Anteil einfahren, gegenüber einem Plus von 118,4 Mio. Dollar oder 55 Cents je Aktie im Vorjahr. Gleichzeitig kletterten die Umsatzerlöse um 28 Prozent von 425,2 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum, auf 545,2 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...