Intuit mit Umsatz- und Gewinnzuwachs

Donnerstag, 15. Mai 2003 09:16

Der führende amerikanische Steuererklärungssoftwarehersteller Intuit (Nasdaq: INTU<INTU.NAS>, WKN: 886053<ITU.FSE>) kann im vergangenen dritten Fiskalquartal die Erwartungen der Analysten übertreffen und gibt sich darüber hinaus auch optimistisch für das anstehende vierte Fiskalquartal. So berichtet der Softwareanbieter für das vergangene dritte Fiskalquartal von einem Umsatzzuwachs von 29,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 634,7 Mio. Dollar, nach Einnahmen von 491,2 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. In diesem Zusammenhang konnte Intuit einen Gewinn von 294 Mio. Dollar oder 1,40 Dollar je Aktie einfahren, nach einem Plus von 144,5 Mio. Dollar im Vorjahr.

Ausgenommen einmaliger Sondererträge erwirtschaftete Intuit einen operativen Gewinn von 1,05 Dollar pro Aktie, womit das Unternehmen damit die Erwartungen der Analysten um drei Cent je Anteil übertreffen konnte. Als besonders wachstumsstark erwies sich weiterhin das Kerngeschäft rund um die TurboTax-Steuererklärungssoftware, dessen Absatz um 41 Prozent auf 114,7 Mio. Dollar kletterte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...