Intuit kauft Eclipse für 85 Mio. Dollar

Freitag, 28. Juni 2002 09:13

Der Finanzsoftwarehersteller Intuit (Nasdaq: INTU<INTU.NAS>, WKN: 886053<ITU.FSE>) kauft den Softwarespezialisten Eclipse für 85 Mio. Dollar in Bar. Mit dieser Übernahme will der Softwarehersteller Intuit, welcher unter anderem durch seine Steuererklärungssoftware Quicken und TurboTax bekannt ist, seinen Bereich Software-Management ergänzen. Die in Connecticut/USA ansässige Eclipse betreut derzeit etwa 450 Firmenkunden und 25.000 aktive Nutzer in Sachen Management-Software. Intuit will die Eclipse-Belegschaft bestehend aus 220 Spezialisten vollständig übernehmen. Dies ist bereits die fünfte Übernahme von Intuit in diesem Jahr.

Nachdem Eclipse für das laufende Fiskaljahr 2003 Umsatzerlöse von 40 bis 50 Mio. US-Dollar erwartet, hebt auch Intuit seine Prognosen für das Fiskaljahr 2003 an. Demnach erwartet der Finanzsoftwarehersteller nunmehr einen Umsatz von bis zu 1,75 Mrd. Dollar. Gleichzeitig sieht Intuit seinen operativen Gewinn bedingt durch die Übernahme auf 1.25 bis 1.31 Dollar pro Aktie ansteigen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...