Intrado mit Gewinnwarnung

Donnerstag, 15. Juli 2004 15:31

Der US-Telekomspezialist Intrado (Nasdaq: TRDO<TRDO.NAS>, WKN: 915160<SA9.FSE>) warnt vor niedrigeren Gewinnen im vergangenen zweiten Quartal und sieht seine Ergebnisse gleichzeitig auch für das nachfolgende dritte Quartal hinter den Analystenschätzungen zurückbleiben.

Demnach rechnet das Unternehmen für das vergangene Juniquartal nur noch mit einem Nettogewinn von ein bis drei US-Cent je Anteil bei Umsätzen von 32,0 bis 32,5 Mio. US-Dollar. Als Grund für die schwächeren Zahlen gibt Intrado Verzögerungen bei verschiedenen Projekten und Abschreibungen auf Software-Assets an. Analysten hatten diesbezüglich mit einem operativen Plus von 19 US-Cent je Aktie und mit Einnahmen von über 34 Mio. Dollar gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...