InTiCom: Verluste durch Auftragsaufgabe

Freitag, 16. Mai 2008 16:58
InTiCa Systems

PASSAU - Die InTiCom Systems AG (WKN: 587484) hat im ersten Quartal 2008 bei deutlichem Umsatzrückgang Verluste geschrieben.

Wie InTiCom Systems am heutigen Freitag mitteilte, erwartet der Elektronikhersteller und IT-Spezialist auf der Basis ungeprüfter Zahlen einen Umsatz von 9,6 Mio. Euro. Dieser ist damit, verglichen mit dem Vorjahresquartal um 13 Prozent rückläufig. Im ersten Quartal 2007 betrug er noch elf Mio. Euro. Entstanden sei der Rückgang im Wesentlichen aufgrund der Aufgabe von Aufträgen. Aufgegeben wurden diese, so InTiCom, weil sie einen negativen Deckungsbeitrag eingebracht hätten.

Meldung gespeichert unter: InTiCa Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...