InTiCa Systems AG kann Prognose nicht halten, negativer Cash-Flow

Montag, 22. November 2010 11:20
InTiCa Systems

PASSAU (IT-Times) - Die InTiCa Syytems AG hat durch die Zahlen des dritten Quartals einen Rückgang des Nettoergebnisses bekanntgegeben und die Prognose relativiert.

Im dritten Quartal konnte InTiCa Systems den Umsatz von 6,304 Mio. Euro im Vorjahr auf 8,169 Mio. Euro erhöhen. Für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verzeichnete InTiCa Systems einen Rückgang von 1,042 Mio. Euro auf 0,657 Mio. Euro. Dieser Trend setzte sich beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fort, wo InTiCa eine Entwicklung von plus 0,145 Mio. Euro auf minus 0,478 Mio. Euro hinzunehmen hatte. Zudem sank das Ergebnis vor Steuern (EBT) von plus 0,051 Mio. Euro im Vorjahr auf minus 0,603 Mio. Euro. Dementsprechend verschlechterte sich das Nettoergebnis von InTiCa Systems (WKN:587484 im dritten Quartal von plus 0,045 Mio. Euro auf minus 0,587 Mio. Euro. Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie sank von plus 0,01 Euro auf minus 0,14 Euro. Schließlich konnte InTiCa allerdings den Cash-Flow von minus 1,303 Mio. Euro auf minus 0,668 Mio. Euro verbessern.

Auf die ersten neun Monate des Geschäftsjahres bemessen steigerte InTiCa den Umsatz von 17,637 Mio. Euro im alten Geschäftsjahr auf 21,920 Mio. Euro. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verzeichnete das Unternehmen eine Verbesserung um 22,8 Prozent auf 2,651 Mio. Euro. Allerdings ging das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von minus 0,450 Mio. Euro auf minus 0,476 Mio. Euro zurück. Auch das Ergebnis vor Steuern (EBT) sank von minus 0,695 Mio. Euro auf minus 0,822 Mio. Euro. Insgesamt erwirtschaftete InTiCa Systems in den ersten neun Monaten ein Nettoergebnis von minus 0,809 Mio. Euro und lag somit unter dem Vorjahreswert von minus 0,775 Mio. Euro. Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie verringerte sich um einen Euro-Cent auf minus 0,19 Euro. Der Cash-Flow des Unternehmens konnte von minus 5,919 Mio. Euro auf minus 4,520 Mio. Euro leciht verbessert werden.

Meldung gespeichert unter: InTiCa Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...