InterVideo: Technik für China

Dienstag, 3. Januar 2006 18:11

LAS VEGAS - InterVideo Inc. (Nasdaq: IVII<IVII.NAS>, WKN: 541669<IV8.BER>) kann sich über einen Auftrag aus dem Reich der Mitte freuen. Der Hersteller von DVD- und Video-Software soll seine Audio- und Videotechnik an China MobileSoft liefern.

China MobileSoft stellt Software für Mobilfunkgeräte her, die besonders bei Mehrwertdiensten aus dem Unterhaltungsbereich zur Anwendung kommt. Die iMobi-Lösung von InterVideo wird für das Aufnehmen und Abspielen von Videos verwendet. In China ist die Anwendung in 3G-Telefonen vorgesehen. China MobileSoft bereitet sich so, laut Marktbeobachtern, scheinbar auch auf die Einführung von 3G-Diensten in China vor, die für dieses Jahr erwartet wird. Finanzielle Details der Vereinbarung wurden hingegen noch nicht bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...