Intershop wieder mit enormen Verlusten?

Dienstag, 31. Juli 2001 15:37

Intershop AG (WKN: 622700<ISH.ETR>): Analysten erwarten erneut einen hohen Quartalsverlust bei Intershop.

Der e-Commerce Softwareentwickler Intershop wird nach Meinung von Analysten für das abgelaufene Quartal einen massiven Verlust bekannt geben. Die Analystenschätzungen bewegen sich in einer Spanne von 18,8 Millionen Euro bis 26,2 Millionen Euro. Der ermittelte Durchschnittswert liegt bei einem Minus von 21,7 Millionen Euro oder 23 Cent je Aktie. Im Vorjahresquartal hatte die Gesellschaft noch einen Gewinn von 1,3 Millionen Euro verbucht. Auch den Umsatz des Unternehmens schätzen die Analysten in dieser Periode geringer ein. Sie gehen im Durchschnitt von einem Umsatz von 23,7 Millionen Euro aus. Das ist im Vergleich zum letzten Jahr ein Rückgang um 27 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...