Intershop: Nasdaq-Listing wird geprüft

Dienstag, 15. Juli 2003 13:45

Intershop Communications AG (WKN: 747292<ISH1.FSE>) überprüft nach Angaben des neuen Vorstandschefs Jürgen Schöttler die Listings des Unternehmens an der Nasdaq-Börse in New York und in dem Prime Standard der Deutschen Börse AG. Dabei legt das Unternehmen den Fokus insbesondere auf die Nasdaq-Notierung. Entsprechende Äußerungen machte Schöttler gegenüber der Börsenzeitung. Eine endgültige Entscheidung liegt allerdings noch nicht vor.

Im Rahmen der Untersuchung wird geprüft, ob ein Unternehmen der Größe von Intershop auch tatsächlich sowohl an der Nasdaq als auch im Prime Standard – mit all den verpflichtenden Auflagen – gelistet sein muss.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...