Intershop erwartet nach Verlusten positives Ergebnis für 2008

Donnerstag, 7. August 2008 11:24
Intershop Communications

JENA - Die Intershop Communications AG (WKN: A0EPUH) hat die Zahlen für das zweite Quartal 2008 wie auch das erste Halbjahr 2008 veröffentlicht.

Wie dem Bericht des Anbieters von e-Commerce-Lösungen zu entnehmen ist, setzte Intershop im zweiten Quartal 2008 acht Mio. Euro um, verglichen mit dem Vorjahresquartal entspricht dies einem Rückgang um 5,3 Prozent. Rückläufig war dadurch auch das Bruttoergebnis vom Umsatz, welches sich auf 2,69 Mio. Euro belief, im Vorjahresquartal lag es noch bei 3,76 Mio. Euro.

Abzüglich Kosten ergibt sich allerdings, anders als im Vorjahr, ein positives Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit. Es summierte sich im Laufe des zweiten Quartals 2008 auf 424.000 Euro, im zweiten Quartal 2007 lag es noch bei minus 1,64 Mio. Euro. Vor Steuern schrieb Intershop damit einen Gewinn von 395.000 Euro, nach einem Verlust von 1,73 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Nach Steuern bezifferte sich der Quartalsgewinn auf 286.000 Euro nach einem Verlust von 1,66 Mio. Euro im zweiten Quartal 2007. Pro Aktie verdiente Intershop damit 0,01 Euro.

Meldung gespeichert unter: Intershop Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...