Internet-Wurm stiehlt Daten von Facebook-Nutzern

Montag, 9. Januar 2012 12:32
Facebook Unternehmenslogo

PALO ALTO (IT-Times) - Das soziale Netzwerk Facebook wird derzeit durch einen schädlichen Wurm unterwandert, der bereits die Nutzerdaten vieler User gestohlen haben soll.

So sollen bereits die Kundendaten von mehr als 45.000 Facebook-Nutzern gestohlen worden sein, wie der Sicherheitsspezialist Seculert meldete. Betroffen sollen größtenteils Kunden aus England und Frankreich sein. Der Wurm existiert bereits seit April 2010. Das Programm macht sich den Umstand zu Nutzen, dass viele User die gleichen Passwörter für verschiedene Dienste benutzen. Die Verbreitung im sozialen Netzwerk selber erfolgt dann über Links, die von infizierten Kunden an den Freundeskreis geschickt werden. Schützen könne man sich am besten dadurch, nicht auf verdächtige Links zu klicken und durch die Verwendung verschiedener Passwörter für unterschiedliche Internetdienste.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...