Internet World Berlin 2001

Montag, 19. März 2001 12:51

Als Schirmherr wird Dr. Werner Müller,

Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, die größte und

bedeutendste europäische Internetfachmesse in diesem Jahr eröffnen.

Siegmar Mosdorf, Parlamentarischer Staatssekretär im

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der diese Aufgabe

im vergangenen Jahr wahrnahm, bleibt der beliebten Fachmesse

ebenfalls treu: Er wird den alljährlichen "Powerbrunch" moderieren,

auf dem hochkarätige Vertreter aus Politik und Wirtschaft über Trends

und Entwicklungsmöglichkeiten im Internet diskutieren.

Michaela Voltenauer, Geschäftsführerin vom Münchner

Messeveranstalter ComMunic GmbH, freut sich über die Entscheidung:

"Dr. Müller ist bekannt für seine großen Bemühungen um die deutsche

Internetwirtschaft. Zudem ist er der Internet World schon immer sehr

verbunden. Wir sind glücklich darüber, dass er in diesem Jahr die

Schirmherrschaft sowie die Eröffnung übernimmt und damit der enormen

Bedeutung der Veranstaltung zusätzlich Gewicht verleiht." Die

Moderation des "Powerbrunch" durch Siegmar Mosdorf ist für den

Veranstalter ebenfalls eine Idealbesetzung: "Als Leiter der erst

kürzlich eingerichteten Arbeitsgruppe "Arbeit durch Innovation", die

unter anderem zum Ziel hat, die besten Rahmenbedingungen und

notwendige Innovationen für den Erfolg der deutschen New Economy zu

identifizieren, wird er dem beliebten "Powerbrunch" sicherlich

interessante Impulse geben können", so Michaela Voltenauer.

Mit rund 70.000 erwarteten Fachbesuchern und etwa 1.000

internationalen Ausstellern wird sich die Internet World vom 15.-17.

Mai auf dem Berliner Messegelände präsentieren. Die Messe

positioniert sich als reine Fachveranstaltung und zeichnet sich durch

qualitativ besonders hochwertige Besucher aus. Ihr Fokus ist das

Internet mit all seinen Facetten - der Einsteiger findet ebenso

kompetente Unterstützung wie der Professionelle Anwender. Als die

Fachmesse schlechthin für alle Themen rund um das Internet hat sich

die Internet World Berlin in den vergangenen fünf Jahren als der

wichtigste B2B Branchenevent des Jahres etabliert. Die ersten Trends

zeichnen sich bereits ab: Zu den Ausstellern gesellen sich in diesem

Jahr besonders viele der renommierten Old Economy-Unternehmen. Der

hohe Anteil an fachlich kompetentem Standpublikum hat sich

herumgesprochen. Die Themen der Messe sind in diesem Jahr

eBusiness-Lösungen wie Online-Shopping oder CRM, aber auch spezielle

branchenspezifische Technologielösungen und Dienstleistungen sind

zunehmend vertreten.

Auf dem parallel stattfindenden Fachkongress mit rund 200

international anerkannten Experten wird die Zukunft des eBusiness in

themenspezifische Vorträgen und Diskussionsrunden erörtert. In

Workshops und Themen-Arenen können sich Internet-Profis mit den

Größen der Branche austauschen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...