Internationale Solarbranche sieht Aufwärtstrend

Freitag, 30. Oktober 2009 12:43
Sonne.JPG

ANAHEIM (IT-Times) - Trotz der eher durchwachsenen Quartalsergebnisse von Unternehmen wie First Solar (Nasdaq: FSLR, WKN: A0LEKM) zeigt sich die Solarbranche optimistisch. Man geht von weiterem Wachstum in 2010 aus.

Steve Chan, Chefstratege von Suntech Power Holdings, sieht den Wendepunkte für die Branche gekommen. Die Talsohle sei, so die Einschätzung von Chan gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters nun durchschritten. In Anaheim (Kalifornien) findet derzeit die Konferenz „Solar Power International“ statt. An dieser nehmen zahlreiche Solarunternehmen teil und beraten gemeinsam über Chancen und Risiken der Branche.

Verschiedene Unternehmenschefs sprachen im Rahmen der Konferenz von Wachstumserwartungen für das Jahr 2010. Im Gegensatz zu 2009 würden diesmal Prognosen nicht mehr so stark durch die wirtschaftlich unsichere Situation beeinträchtigt. Dabei bezogen sich die Unternehmen auch auf zahlreiche Konjunkturprogramme. Diese sehen, wie etwa in den USA oder Frankreich, explizit die Förderung von alternativen Energien vor. Daher rechnet die Solarbranche damit, in Zukunft von entsprechenden Maßnahmen profitieren zu können.

Meldung gespeichert unter: First Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...