InterActiveCorp übertrifft Erwartungen

Mittwoch, 16. Februar 2005 15:28

SAN FRANCISCO - Der führende amerikanische Online-Touristikkonzern InterActiveCorp (Nasdaq: IACI<IACI.NAS>, WKN: A0B686<HNI.FSE>) muss für das vergangene Dezemberquartal einen Umsatzrückgang auf 1,72 Mrd. Dollar hinnehmen, ein Minus von 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Dabei musste IAC zunächst einen Verlust von 45,9 Mio. Dollar oder sieben US-Cent je Aktie verbuchen, nachdem im Jahr vorher noch ein Gewinn von 152,8 Mio. Dollar oder 20 US-Cent je Anteil zu Buche stand. Ausgenommen von Abschreibungen und Wertberichtigungen im Zusammenhang mit dem TV-Service TV Travel Shop und anderen Vermögenswerten in Höhe von 218 Mio. Dollar, konnte IAC einen operativen Gewinn von 33 US-Cent je Aktie realisieren, nach einem Plus von 29 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...