InterActive meldet Wachstum

Donnerstag, 3. Mai 2007 00:00

NEW YORK - Barry Diller`s Internet-Konglomerat InterActive Corp. (Nasdaq: IACI<IACI.NAS>, WKN: A0F7E0<HNIA.FSE>) wies die Ergebnisse für das erste Quartal 2007 aus. Umsatz und Gewinn konnten weiter gesteigert werden.

InterActive Corp. (IAC) erwirtschaftete einen Umsatz von 1,59 Mrd. US-Dollar, der sich somit um zehn Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbesserte. Der operative Gewinn lag bei 93 Mio. Dollar (2006: 71,2 Mio. Dollar). Es wurde ein Nettogewinn von 62,1 Mio. Dollar erzielt, 2006 waren 47,2 Mio. Dollar erwirtschaftet worden. Der (verwässerte) Gewinn je Aktie betrug nach 14 Cent im Vorjahreszeitraum nun 20 Cent.

Im Bereich Retailing meldete IAC einen Umsatz von 787,6 Mio. Dollar, der damit um zwei Prozent über dem Ergebnis von 2006 lag. Die Unit Transactions trug 444,7 Mio. Dollar zum Umsatz mit bei, was einem Wachstum um 15 Prozent entspricht. Media und Advertising wies einen Umsatz von 168,1 Mio. Dollar aus (2006: 117,6 Mio. Dollar). IAC erzielte im Bereich Membership und Subscriptions einen Umsatz von 192,1 Mio. Euro nach 178,4 Mio. Euro im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...