Interactive Corp.: Umsatz steigt

Mittwoch, 2. August 2006 00:00

NEW YORK - Die Interactive Corp. (Nasdaq: IACI<IACI.NAS>, WKN: A0F7E0<HNIA.FSE>) gab die vorläufigen Ergebnisse des zweiten Quartals 2006 bekannt. Dem e-Commerce-Unternehmen war es gelungen, Umsatz und Gewinn zu verbessern.

Es wurde ein Umsatz von 1,6 Mrd. US-Dollar ausgewiesen, ein Anstieg um 18 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2005. Der operative Gewinn belief sich auf 81,2 Mio. Dollar (2005: 65,6 Mio. Dollar). Interactive erwirtschaftete einen Nettogewinn in Höhe von 53,8 Mio. Dollar, der sich damit um 91 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert von 618 Mio. Dollar verschlechterte. Grund hierfür waren unter anderem Nachsteuergewinne aus dem Verkauf der Beteiligungen an Vivendi Universal Entertainment (VUE) sowie an Euvia, die jeweils im Vorjahr zu Buche schlugen. Der (verwässerte) Gewinn je Aktie lag bei 17 Cent (2005: 1,77 Dollar).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...