Intel und Google nun als Team

Freitag, 6. Januar 2006 17:19
Google

LAS VEGAS - Intel und Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) gaben am Donnerstag auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas ihre Pläne zu einer Zusammenarbeit bekannt. Mit der neuen Produktlinie „Viiv“ von Intel werden den Kunden eine bequeme Auswahl und Nutzung von Videoangeboten ermöglicht. Der Suchmaschinenbetreiber wird hier unter anderem den entsprechenden Content zur Verfügung stellen.

Google hofft, den neuen Internet-Videoservice als die erste Plattform zu positionieren, mit der die Kunden nach dem „Pay Per Download“-Prinzip jedes beliebige Programm aus Unterhaltung, Sport und Nachrichten auswählen und herunterladen können. Dieser Service ist auf Intels neue Home Entertainment Plattform „Viiv“ abgestimmt.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...