Integrated Device kauft Freescale-Einheit

Mittwoch, 28. September 2005 15:19

SAN JOSE - Der US-Kommunikationsspezialist Integrated Device Technology (Nasdaq: IDTI<IDTI.NAS>, WKN: 868744<IDT.FSE>) übernimmt vom US-Halbleiterspezialisten Freescale Semiconductor (NYSE: FSL<FSL.NYS>, WKN: A0DNA7<RJJ1.FSE>) die Computertiming- und Clocking-Einheit für rund 35 Mio. US-Dollar. Mit dem Zukauf will IDT sein Netzwerk-, Server- und Speichergeschäft weiter stärken.

Das von Freescale übernommene Computertiming-Team will IDT in sein Produktteam in Tempe/Arizona integrieren. Die Transaktion wurde bereits von Integrated Circuit Systems (ICS) initiiert, bevor das Unternehmen im Juni für 1,7 Mrd. US-Dollar von IDT übernommen wurde. IDT wird auch nach der Übernahme Freescale als bevorzugter Lieferant in diesem Bereich mit Timing-Lösungen beliefern. Freescale wird erst seit Juli vergangenen Jahres als eigenständige Gesellschaft an der Nasdaq gehandelt, nachdem das Unternehmen zunächst 50 Jahre ein Teil des Mobilfunkspezialisten Motorola war.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...