Integralis AG will weiter wachsen

Freitag, 27. April 2007 00:00

ISMANING - Der IT-Security Solution Provider, die Integralis AG (WKN: 515503<AAGN.FSE>), veröffentlichte am heutigen Freitag die Zahlen für das erste Quartal 2007. Das Unternehmen konnte dabei sowohl beim Umsatz und Gewinn zulegen.

Integralis konnte den Umsatz um 13,6 Prozent auf 32,9 Mio. Euro steigern. Im Jahr zuvor lag der Umsatz noch bei 29,0 Mio. Euro. Die Rohertragsmarge lag mit 37,2 Prozent annähernd auf Vorjahresniveau (37,4 Prozent), jedoch über den 34,7 Prozent, die auf Jahressicht 2006 erzielt wurden. Das EBITDA wuchs um mehr als 150 Prozent von 0,33 Mio. Euro auf 0,84 Mio. Euro. Beim EBIT wurde im Gegensatz zum Vorjahr die Gewinnschwelle überschritten. Es verbesserte sich um mehr als 0,5 Mio. Euro auf 0,4 Mio. Euro. Das Ergebnis nach Steuern betrug 0,43 Mio. Euro nach

0,01 Mio. Euro in der Vorjahresperiode.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...