Inktomi verkauft Servicegeschäft an Verity

Donnerstag, 14. November 2002 15:15

Der angeschlagene Internet-Suchmaschinenentwickler Inktomi (Nasdaq: INKT<INKT.NAS>, WKN: 914850<INK.FSE>) verkauft sein Suchmaschinengeschäft für Firmenkunden an Verity für 25 US-Dollar. Mit diesem Schritt will sich der US-Suchdienst die notwendige Liquidität verschaffen, um im operativen Geschäft ein positives EBITDA erreichen zu können. Inktomi konzentriert sich derzeit auf sein Online-Kataloggeschäft, in welchem das Unternehmen Firmen zur Kasse bittet, welche in diesen Branchenverzeichnissen gelistet werden wollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...