init AG: Folgeauftrag aus den USA

Telematik

Mittwoch, 2. April 2014 18:12
init innovation in traffic systems

KARLSRUHE (IT-Times) - Die init innovations in transportations, eine hundertprozentige Tochter der init innovation in traffic systems AG, konnte einen Auftrag aus den USA gewinnen. So entschied sich TriMet, der Bus- und Bahnnetzbetreiber für Portland, erneut für die Technik der init AG.

Die init AG, ein Anbieter von integrierter Telematik und elektronischen Zahlungssystemen für den öffentlichen Verkehr, führt nun bei TriMet in Portland ein elektronisches Zahlungssystem ein. Das Projekt ist bereits die dritte Zusammenarbeit der Unternehmen seit 2002 und umfasst ein Auftragsvolumen von 14 Mio. US-Dollar. Der Auftrag umfasst ein kontenbasiertes Ticketingsystem, wobei init in diesem Zusammenhang über 1.100 Fahrgastterminals in Fahrzeugen, den Haltestellen und 100 Verkaufsterminals ausstattet.

Meldung gespeichert unter: Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...