Ingram Micro verzeichnet gute Geschäfte

Freitag, 29. Juli 2005 09:26

SANTA ANA - Der weltweit führende Elektronikhändler Ingram Micro (NYSE: IM<IM.NYS>, WKN: 903027<IMG.MUN>) meldet für das vergangene Juniquartal einen deutlichen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahr, wobei das Unternehmen die Analystenerwartungen deutlich übertreffen konnte.

So berichtet Ingram Micro von einem Umsatzanstieg auf 6,84 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von 19,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei erwirtschaftete der IT-Spezialist zunächst einen Gewinn von 41,7 Mio. Dollar oder 26 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 25,9 Mio. Dollar oder 16 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen ergibt sich für das jüngste Quartal sogar ein operativer Gewinn von 49,1 Mio. Dollar oder 30 US-Cent je Aktie. Analysten hatten in diesem Zusammenhang nur mit einem operativen Plus von 27 US-Cent je Aktie und mit Einnahmen von 6,78 Mrd. Dollar kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...