Infosys profitiert von Finanzkrise

Dienstag, 13. Januar 2009 09:58
Infosys Unternehmenslogo

MUMBAI - Das indische IT-Outsourcing-Unternehmen Infosys Technologies Ltd. (WKN: 919668) gab die vorläufigen Ergebnisse für das dritte Quartal 2008 bekannt. Demnach profitiert man bei Infosys von der Finanzkrise, Dank des Booms in der Outsourcing-Branche. 

Im dritten Quartal 2008 lag der Umsatz bei 1,17 Mrd. US-Dollar nach 1,08 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Bruttogewinn erhöhte sich von 455 Mio. Dollar in 2007 auf nunmehr 510 Mio. Dollar. Es wurden 373 Mio. Dollar an operativen Gewinn erzielt (2007: 314 Mio. Dollar). Auch der Nettogewinn legte zu und summierte sich nach 312 Mio. Dollar im Vorjahr auf nunmehr 332 Mio. Dollar. Entsprechend erhöhte sich auch der Gewinn je Aktie von 55 Cent auf 58 Cent. 

Der Umsatz der ersten neun Monate 2008 konnte von 3,03 Mrd. Dollar auf 3,5 Mrd. Dollar zulegen. Infosys wies einen Bruttogewinn von 1,49 Mrd. Dollar aus (2007: 1,24 Mrd. Dollar). Nach einem operativen Ergebnis von 828 Mio. Dollar in 2007 wurden in 2008 nunmehr 1,04 Mrd. Dollar erwirtschaftet. Auch der Nettogewinn erhöhte sich und lag bei 960 Mio. Dollar, in 2007 waren 850 Mio. Dollar erzielt worden. Das Ergebnis je Aktie stieg von 1,49 Dollar auf 1,68 Dollar. 

Meldung gespeichert unter: Infosys

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...