Infosys mit starkem Wachstum und Währungsproblemen

Mittwoch, 11. Juli 2007 13:04
Infosys

BANGALORE - Die Infosys Technologies Ltd. (WKN: 919668) hat die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2007/2008 vorgelegt. Die Inder übertrafen mit einem Gewinnanstieg um 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr die Erwartungen von Marktbeobachtern. Wegen der starken Rupie im Vergleich zum US-Dollar musste das Unternehmen die Gewinnprognose für das Gesamtjahr jedoch nach unten korrigieren.

Infosys Technologies hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres den Umsatz um 25 Prozent auf 37,73 Mrd. Indische Rupien (939 Mio. US-Dollar) zum Vorjahresquartal gesteigert. Der Nettogewinn kletterte um 35 Prozent auf 10,8 Mrd. Rupien bzw. 18,89 Rupien je Aktie. Im Vergleich zum Vorquartal schrumpfte das Ergebnis damit jedoch um knapp sechs Prozent. Wie das Unternehmen am Morgen weiter mitteilte, werden die Nettogewinnprognosen für das Ende März auslaufende Geschäftsjahr 2008 von ursprünglich zwischen 80,29 und 81,58 Rupien je Aktie auf 78,2 Rupien je Aktie gesenkt.

Meldung gespeichert unter: IT-Outsourcing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...