Infospace verringert Verluste

Donnerstag, 31. Januar 2002 09:02

InfoSpace (Nasdaq: INSP<INSP.NAS>, WKN: 917694<IFP.FSE>): Der Anbieter von Internetinhalten und –Services gab am Donnerstag nachbörslich Quartalszahlen bekannt. Das krisengeschüttelte Unternehmen konnte mit diesem Ergebnis nach den Worten vom Unternehmenschef Naveen Jain das Blatt wenden.

Das Unternehmen traf mit einem Verlust von 98,8 Mio. Dollar oder 32 Cents pro Aktie die Erwartungen der Analysten. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen einen Verlust von 100,3 Mio. Dollar oder 32 Cents pro Aktie gemacht. Der pro-forma Verlust belief sich auf 5,4 Mio. Dollar oder zwei Cents pro Aktie. Analysten hatten einen Verlust zwischen drei und fünf Cents pro Aktie erwartet. Der Umsatz belief sich auf 31,4 Mio. Dollar und lag damit innerhalb der Analystenschätzungen. Die Umsätze durch mobile Dienstleistungen stiegen um mehr als zehn Prozent in den USA und Europa.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...