Infomatec: Vorläufiger Umsatz 2000 gesenkt!

Donnerstag, 25. Januar 2001 10:38

Infomatec Integrated Information Systems AG (WKN: 622200), das wegen des Verdachtes auf Anlagebetrug und Kursmanipulation in die Schlagzeilen geratene Unternehmen, reduzierte das vorläufige Umsatzergebnis für 2000.

Demnach wird der Umsatz nach den vorläufigen Zahlen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000 auf 36 Mio. Euro verringert, gegenüber 50,57 Mio. Euro im Vorjahr. Genauere Ergebniszahlen nannte das Unternehmen gegenüber der dpa nicht. Allerdings seien die monatlichen Kosten von 5,9 Mio. Euro im Juni 2000 auf rund 4,2 Mio. Euro reduziert worden. Bis Ende März sollen die eingeleiteten Umstrukturierungsmaßnahmen vollzogen sein. Zu diesem Zeitpunkt werden auch die endgültigen geprüften Zahlen vorgelegt. Nach den Schwierigkeiten im letzten Jahr will sich das Unternehmen wieder mehr auf die Kerngeschäftsfelder konzentrieren, Interaktives Fernsehen und das Produkt CrossTV.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...