Infineon vor möglicher Kooperation

Dienstag, 26. März 2002 11:13

Infineon Technologies AG (WKN: 623100<IFX.ETR>; NYSE: IFX<IFX.ETR>): Der zweitgrößte europäische Chiphersteller Infineon steht möglicherweise vor einer weiteren Kooperation. Das deutsche Unternehmen will neue Werke in Taiwan mit einem Partnerunternehmen aufbauen.

Infineon führt Gespräche mit Nanya Technology Corp. über den Bau neuer Werke. Die Halbleiterwerke kosten ungefähr 4 Mrd. Dollar je Werk. Dies berichtete die taiwanesische Zeitung Economic Daily News. Charles Kau, ein Sprecher von Nanya Technology, bestätigte dass die Unternehmen Gespräche führen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...