Infineon stärkt Marktposition durch neue Entwicklungen

Mittwoch, 18. Februar 2004 15:47

Infineon (WKN: 623100<IFX.ETR>): Europas zweitgrößter Hersteller von Speicherchips Infineon stellte heute auf der Messe Embedded World in Nürnberg verschiedene Technologie- und Produktentwicklungen vor, mit denen das Unternehmen seine führende Position bei Mikrocontrollern für Automobil- und Industrieanwendungen sowie in der Unterhaltungselektronik unterstreicht. Zusammen mit seinem Linux-fähigen 32-Bit-Mikrocontroller Infineon an:

Zwei neue 16-Bit-Mikrocontroller für kostengünstige Systeme im Bereich Fertigungsautomatisierung und Consumer-Produkte. Außerdem wies Infineon darauf hin, dass zertifizierte Benchmark-Ergebnisse für den XC167CI vorliegen, den weltweit ersten 16-Bit-Mikrocontroller, der in der EEMBC-8-/16-Bit-Mikrocontroller-Testumgebung evaluiert wurde.

Verleihung des Microprocessor Report Analysts Choice Award für die TriCore(TM) 2 Unified Processor-Core-Architektur als Best Low-Power Embedded Processor of 2003.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...