Infineon mit neuen Chipsets

Donnerstag, 28. Februar 2002 16:20

Infineon Technologies AG (WKN: 623100<IFX.FSE>; NYSE: IFX<IFX.NYS>): Der deutsche Chiphersteller Infineon hat am Donnerstag zwei neue Chipsätze für VDSL (Very high bit rate Digital Subscriber Line) Produkte angekündigt.

Die vierkanaligen VDSL-Chipsätze unterstützen die Standards ATM wahlweise PoVDSL (Packet over VDSL). Somit stehen den Herstellern von DSLAMs, Switche und CPE Systeme zwei Chipsätze zur Verfügung, mit denen sich äußerst schnelle Breitbandübertragungen realisieren lassen. „Die neue vierkanalige VDSL Familie ist ein technologischer Durchbruch, da sie die erste kommerziell erhältliche, Standardkompatible VDSL-Lösung ist und ebenfalls die erste, die ATM und Packet over VDSL unterstützt,“ erklärte Christian Wolff, Vizepräsident der Kommunikationssparte, in einer Pressemitteilung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...