Infineon gibt neue Aktien aus

Dienstag, 5. Juni 2001 14:12

Der Chip-Hersteller Infineon Technologies (WKN: 623100<IFX.ETR>) hat am Montag abend bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC einen Antrag eingereicht, der ein öffentliches Angebot von Aktien ermöglichen soll. Die Investmentbank Goldman Sachs wird die Durchführung des Angebotes übernehmen. Angaben darüber wie viele neue Aktien ausgegeben werden, wurden nicht gemacht. Auch der Zeitpunkt ist noch unklar.

Am Dienstag morgen sackten die Aktien von Infineon um mehr als drei Prozent, nachdem die Information bekannt wurde. Analysten sagten, dass der Schritt zum falschen Zeitpunkt erfolge. Durch den derzeit niedrigen Kurs des Unternehmens würde nur wenig Geld durch neue Aktien in die Unternehmenskasse gespült.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...