Infineon eröffnet Tochterunternehmen in China

Donnerstag, 15. Januar 2004 11:37

Infineon (WKN: 623100<IFX.ETR>): Der deutsche Chipproduzent Infineon treibt seine Bemühungen voran, sich auf dem chinesischen Markt weiter zu etablieren. Mit der Eröffnung eines IC Design Centers hat Infineon einen weiteren Schritt in diese Richtung gemacht.

Verbunden mit der Eröffnung des IC Design Centers wurde eine neue Tochterfirma namens Infineon Technologies Xian Co. Ltd im chinesischen Xian gegründet. Der Sitz des Unternehmens ist bewusst so gewählt worden, weil Xian einen Technologiepark beherbergt. Zweck der Tochtereinheit soll die Entwicklung innovativer Applikationen im Kommunikationsbereich sowie in den Segmenten Automobile und Industrieelektronik sein. Der Präsident von Infineon Technologies Asia Pacific Loh Kin Wah wertete die Neuinvestition als Zeugnis für die langfristig angelegte Bindung von Infineon an den chinesischen Markt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...