Infineon: alle ProMOS-Anteile verkauft

Montag, 1. September 2003 15:24

Infineon Technologies AG (WKN: 623100<IFX.ETR>): Der in München ansässige Chiphersteller hat die letzten Anteile an dem taiwanesischen Technologieunternehmen ProMOS Technologies Inc. verkauft. Dies bestätigte ein Unternehmenssprecher von Infineon am Montag.

Ursprünglich war Infineon mit nahezu 30 Prozent an ProMOS, das man gemeinsam mit Mosel Vitelic Inc. im Jahr 1996 gegründet hatte, beteiligt. Seit Beginn des Jahres 2003 hat sich Infineon Stück für Stück von ProMOS getrennt und die Aktien auf dem freien Markt verkauft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...